Programm MedPro 2012 PDF Drucken E-Mail


Donnerstag, 20. September 2012

ab 08:30 Uhr Registrierung
09:00 - 10:00 Uhr Grußworte und Eröffnungsvorträge


Grußworte
und Überreichung des DAAD-Preises
Georg Helmstädter (Präsident der Fachhochschule Brandenburg)

Eröffnung der Tagung
Eberhard Beck, Thomas Schrader, Dietmar Wikarski (Fachhochschule Brandenburg)

Prozessmodellierung als Grundlage für die Bereitstellung und Auswertung prozessorientierter Informationen (PDF 830KB)
Frauke Weichhardt, Christian Fillies (Semtation GmbH)

10:15 - 11:45 Uhr Prozessorientierte Entscheidungsunterstützung

 

Entscheidungsunterstützung durch intelligente Systeme in der Medizin (PDF 7,67MB)
Martin Sedlmayr (Lehrstuhl für Medizinische Informatik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)


Software Assisted Medicine - wissensbasierte Assistenzsysteme für niedergelassene Ärzte (PDF 2,39MB)
Roland Heuwinkel (CompuGroup Medical)



Möglichkeiten und Grenzen der BPMN als Werkzeug zur Modellierung medizinischer Prozesse und evidenz-basierter Behandlungspfade (PDF 1,45MB)
Eberhard Beck (Fachhochschule Brandenburg)

11:45 - 12:30 Uhr Mittagspause
12:30 - 14:00 Uhr Analyse klinischer Daten, Datenqualität und wissenschaftliches Datenmanagement


Ereigniserkennung zum Zweck von Dokumentation und Prozessanalyse (PDF 568 KB)
Hagen Woecht (Innocon-Systems GmbH)

Dokumentation von Prozessen im medizinischen Umfeld - Wie profitiert der Endanwender davon? (PDF 1MB)
Heiner van den Berg (orgavision GmbH)

Wohin mit den medizinischen Daten? Inwieweit ist ein nachhaltiger Umgang mit medizinischen Daten sinnvoll? (PDF 2,68)
Volker Brendel, Thomas Reukauf (Prisma GmbH)

14:00 - 14:15 Uhr Pause
14:15 - 15:45 Uhr Quantitative Analyse von Prozessen


Kapazitätsplanung für die Behandlung des Mammakarzinoms durch Prozess-Simulation (PDF 2,22MB)
Rüdiger Molle (ITAB)
Ulrich Paschen (IQ Institut für Qualität‐Systeme in Medizin und Wissenschaft)


Modellierung medizinischer Prozesse mit SemTalk-KSA (PDF 928KB)

Gilang Agustian, Dietmar Wikarski (Fachhochschule Brandenburg)


Digitale Klinikplanung mit Prozesssimulation am Beispiel des Elblandklinikum Riesa und des Neubaus
Meik Eusterholz, Jared Sebhatu (Unity AG)

15:45 - 16:00 Uhr Pause
16:00 - 17:30 Uhr Prozesse in der Pflege

Delegation ärztlicher Leistungen und Prozessgeschwindigkeit in der außerklinischen Intensivversorgung (PDF 128KB)
Günter Schrot (Johanniter Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen GmbH)
Sven Rohde (Jedermann Gruppe Brandenburg an der Havel)

Der Weg zur Digitalisierung in der ambulanten Pflege (PDF 550KB)
Stefan Zorn (imatics Software GmbH)
Franz Galow (Fachhochschule Brandenburg)

Prozessmodelle in der ambulanten Pflege (PDF 1,08MB)
Sabine Pekrul (Medizinische Schule Brandenburg a. d. Havel)
Thomas Schrader, Eberhard Beck (Fachhochschule Brandenburg)

ab 17.30 Uhr Resümee und Get Together